Rubrik-HardtCard_oben

Punkten & bezahlen mit der HardtCard

Die Vorteile der HardtCard:
1. Bargeldlos Bezahlen:
Die HardtCard kann in jeder unserer Filialen mit einem Geldbetrag (5 – 50 €) aufgeladen und als
bargeldloses Zahlungsmittel genutzt werden.
Auf dem Kassenbon und dem Kundendisplay können Sie jederzeit Ihren aktuellen Stand einsehen.
Um Ihr Guthaben bei Verlust der Karte zu sichern, können Sie Ihre Karte registrieren lassen – entweder über diese Webseite oder ein Formular in unseren Filialen.

2. Punkte sammeln:
Mit jedem Heißgetränk und ausgewählten Backwaren sammeln Sie Punkte und können diese gegen attraktive Prämien einlösen. Das gilt auch für bestimmte Verkaufsaktionen!

3. Verschenken:
Die HardtCard eignet sich auch super in Form eines Gutscheins zum Verschenken!
Machen Sie Ihren Verwandten und Freunden eine besondere Freunde!

Kundenkarte registrieren

Um Ihr Guthaben bei Verlust Ihrer Karte zu sichern, können Sie die HardtCard über folgendes Formular registrieren lassen.
Für das Registrieren Ihrer Karte benötigen Sie Ihre RFID-Nr., die Sie auf dem Kassenbon finden.
Mit* markierte Felder sind Pflichtfelder

  • Zur Datenschutzerklärung
  • Zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der HardtCard

Häufig gestellte Fragen

(FAQ) zur Kundenkarte

Unsere Kundenkarte ist eine Bezahl- und Bonuskarte, die Sie in unseren Geschäften erhalten und aufladen können. Mit Guthaben aufgeladen können Sie Ihre HardtCard als bargeldloses Zahlungsmittel verwenden. Zudem können Sie mit der HardtCard beim Genuss von Heißgetränken und beim Einkauf Punkte sammeln und diese in attraktive Prämien einlösen.
Bezahlen, Sammeln und die exklusive Teilnahme an Verkaufsaktionen.
Als Gutschein verschenkt kann die Karte vom Beschenkten als Kundenkarte verwendet werden, kann – muss aber nicht.
Sie können die Karte in allen Filialen der Bäckerei Hardt für die Bezahlung aller Produkte, zum Sammeln und zur Teilnahme an den Verkaufsaktionen verwenden.
Legen Sie die Karte einfach bei ihrem Einkauf bei uns an der Kasse vor. Der Betrag der Ware wird von Ihrem Kartensaldo abgezogen. Reicht der Saldo nicht aus, kann der Restbetrag bar beglichen oder die Karte wieder aufgeladen werden.
Sie können auf dem Kassenbon Ihren aktuellen Punktestand und Ihr Guthaben nachverfolgen.
Für die Nutzung unserer HardtCard steht es Ihnen frei, ob Sie uns Ihre persönlichen Daten geben möchten oder nicht. Bei Verlust können registrierte Karten anhand Ihres Namens  identifiziert und gesperrt werden. Ihr aktuelles Guthaben buchen wir auf Ihre neue Karte um.
Nicht registrierte Karten können wir leider nicht bearbeiten. Nutzen Sie für die Registrierung einfach das Formular auf unserer Internetseite oder in unserer Filiale. Die benötigte RFID-Nr. finden Sie auf dem Kassenbon.
Zur Sicherheit unserer Kunden werden auf der HardtCard keine personenbezogenen Daten gespeichert. Der Umgang mit den in unserer Datenbank gesicherten personenbezogenen Daten erfolgt unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften. Selbstverständlich werden Ihre Angaben vertraulich behandelt. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte!
Sobald der von Ihnen genannte Name auf Ihrem Kassenbon erscheint, haben Sie die Sicherheit, dass die Registrierung erfolgreich war.
Füllen Sie einfach das Formular auf unserer Internet-Seite aus oder nutzen Sie unser Formular in den Filialen. Dieses geben Sie an der Theke ab. Ihre Karte wird in den nächsten Tagen auf Ihren Namen registriert.
Ja. Laden Sie die HardtCard einfach in unseren Geschäften mit einem Staffel-Betrag Ihrer Wahl (EURO 5, 10, 15, 20, 25 oder 50) wieder auf.
Fragen Sie einfach unsere Verkäuferin. Sie können bei jedem Einkauf einen Kassenbon, auf dem Ihr Restguthaben ausgewiesen ist, erhalten.
Sie können den Differenzbetrag einfach in Bar bezahlen. Danach können Sie die Karte selbstverständlich wieder aufladen lassen.
Ja, die Karte ist nicht personengebunden und kann durch bspw. Familienmitglieder verwendet werden.
Ja. Mit einer Staffelung von EURO 5, 10, 15, 20, 25 und 50 können Sie der beschenkten Person eine besondere Freude bereiten. Die Gutscheinkarte kann als reguläre Kundenkarte weiter verwendet werden.
Denken Sie bei jedem Einkauf daran die Karte vorzulegen. Eine spätere Nachbuchung ist aus technischen Gründen leider nicht möglich.
Nicht genutzte Karten werden 2 Jahre nach der letzten Transaktion gesperrt. Noch vorhandenes Guthaben verfällt und wird zugunsten einer sozialen Einrichtung in unserer Region verwendet.
Schicken Sie Ihre defekte Karte mit ihrer Adresse inkl. Telefonnr. an:
Bäckerei Hardt GmbH
HardtCard
Niederkasseler Str. 31, 51147 Köln

Zur Verifizierung werden Sie telefonisch nach Ihrem Namen gefragt. Sie erhalten in 5 – 7 Werktagen eine neue Karte, auf der Ihr Guthaben und die gesammelten Treuepunkte von uns aufgeladen wurden.

Die HardtCard ist anonym und zählt wie Bargeld. Bei Verlust kann die Karte nur dann gesperrt und der Wert auf eine andere Karte übertragen werden, wenn Sie Ihre Karte vorher registriert haben.
Sollten Sie Ihre Karte verloren haben empfehlen wir Ihnen, die HardtCard schnellstmöglich sperren zu lassen. Dazu rufen Sie uns entweder an oder schicken uns eine E-Mail inkl. Telefonnummer. Der aktuelle Stand wird dann auf eine neue Karte übertragen. Die Verifizierung erfolgt durch einen Rückruf in den Geschäftszeiten: Mo. –  Fr., 8 – 14 Uhr.
Die HardtCard ist vom Umtausch ausgeschlossen und das Guthaben kann nicht bar ausgezahlt werden. Sie können es jederzeit nutzen, um in einem unserer Geschäfte ein köstliches belegtes Brötchen zu kaufen oder eine unserer Kaffeespezialitäten zu genießen.
Fragen Sie unser freundliches Verkaufspersonal oder senden Sie uns eine E-Mail:
E-Mail: hardtcard@baeckerei-hardt.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen zur HardtCard der Bäckerei Hardt

1. Die HardtCard wird von der Bäckerei Hardt GmbH, Niederkasseler Str. 31, 51147 Köln betrieben und herausgegeben. Die Weitergabe erfolgt über die Verkaufsstellen der Bäckerei Hardt an den Kunden. Die Karte bleibt Eigentum der Bäckerei Hardt GmbH. Die Karte ist übertragbar. Mit dem Einsatz der Karte beim bargeldlosen Einkauf in den Filialen der Bäckerei Hardt, beim Sammeln oder für die Teilnahme an exklusiven Verkaufsaktionen, akzeptiert der Karteninhaber diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
2. Die HardtCard ist eine Kundenkarte, die zum bargeldlosen Einkauf in den Filialen der Bäckerei Hardt, zum Sammeln von Punkten oder zur Teilnahme an exklusiven Verkaufsaktionen berechtigt. Der Einkauf erfolgt im Rahmen des auf der Karte vorhandenen Guthabens. Eine Bezahlung über den Guthabenbetrag hinaus ist ausgeschlossen. Reicht das Guthaben zur Zahlung des Einkaufs nicht aus, so ist der verbleibende Betrag mit den zugelassenen gesetzlichen Zahlungsmitteln zu begleichen bzw. die Karte neu aufzuladen.
3. Die Bäckerei Hardt GmbH haftet nicht für technische Fehler beim Einsatz der Karte, die zu einer Nichtberücksichtigung der angegebenen Rabatte führen.
4. Die Bäckerei Hardt kann jede geschäftsfähige, natürliche oder juristische Person erhalten.
5. Die Aufladung der Karte erfolgt an den Kassen in den Filialen der Bäckerei Hardt gegen Barzahlung oder mittels EC-Cash. Eine Rückzahlung findet nicht statt. Das Guthaben auf der Karte wird nicht verzinst.
6. Der Karteninhaber ist verpflichtet, die HardtCard mit besonderer Sorgfalt aufzubewahren um zu verhindern, dass die HardtCard abhanden kommt, zerstört wird oder missbräuchlich genutzt wird.
7. Bei Verlust oder Zerstörung der Karte übernimmt die Bäckerei Hardt GmbH keine Haftung für deren Einsatz durch Dritte. Wenn Sie sich schriftlich über das Formular als Benutzer registrieren lassen, können Sie bei Verlust der Karte Ihr Guthaben in den Geschäftszeiten Mo. –  Fr., 8 – 14 Uhr , sichern und auf eine neue Karte übertragen lassen. Das etwaige Guthaben Ihrer Karte ist erst ab dem Zeitpunkt geschützt, an dem die Benachrichtigung bei uns in der Zentrale eingeht und Sie durch einen Anruf von uns verifiziert wurden.
8. Die Bäckerei Hardt GmbH ist berechtigt, die im Zuge der Registrierung zur Verfügung gestellten Daten zum Zwecke der Guthabenverwaltung zu verarbeiten und zu speichern. Die Rechte nach dem Bundesdatenschutzgesetz und der DSGVO werden gewährleistet und bleiben in vollem Umfang gewahrt. Wir garantieren, dass Ihre persönlichen Daten mit äußerster Sorgfalt behandelt und sicher gespeichert werden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Sollten Sie mit diesem Verfahren nicht mehr einverstanden sein, können Sie dem schriftlich bei uns widersprechen.
9. Die Bäckerei Hardt GmbH behält sich vor den Kontostand Ihrer Karte zu berichtigen, wenn ein Schreib-, Abrechnungs- oder Buchungsfehler aufgetreten ist. Sofern eine Registrierung der Karte stattgefunden hat, wird der Kunde über diesen Vorgang informiert.
10. Nicht genutzte Karten werden 2 Jahre nach der letzten Transaktion gesperrt. Noch vorhandene Guthaben verfallen zugunsten einer sozialen Einrichtung aus der Region.
11. Die HardtCard kann grundsätzlich nicht mit anderen Rabatten kombiniert werden.
12. Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Bäckerei Hardt GmbH dürfen nicht an dem Kundenkarten-Programm teilnehmen.
13. Die Bäckerei Hardt GmbH behält sich vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern oder zu ergänzen, wenn und soweit dies im Interesse einer einfachen und sicheren Abwicklung und insbesondere zur Verhinderung von Missbräuchen geboten ist. Änderungen werden dem Kunden, insbesondere durch Aushang oder durch Veröffentlichung unter www.baeckerei-hardt.de zur Kenntnis gebracht und sind wirksam, wenn der Kunde die HardtCard nach der Änderung und Bekanntgabe weiterhin in den Verkaufsstellen der Bäckerei Hardt GmbH benutzt.
14. Sollten einzelne Klauseln der vorstehenden Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam oder nichtig sein oder werden, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen nicht.
15. Seit dem 15.02.2016 stellt die EU-Kommission eine Plattform für außergerichtliche Streitbeilegung bereit. Es gibt den Verbrauchern die Möglichkeit Streitigkeiten im Zusammenhang mit der angebotenen Regelung ohne Einschaltung der Gerichte im Zusammenhang mit unserer Tätigkeit zu klären. Wir sind bemüht eventuelle Meinungsverschiedenheiten aus diesem Vertrag mit dem Kunden einvernehmlich beizulegen, darüber hinaus sind wir zu einer Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren nicht verpflichtet und können unseren Kunden die Teilnahme an einem solchen Verfahren leider auch nicht anbieten. Die Streitbeilegungsplattform ist unter dem externen Link erreichbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr
In diesem Zusammenhang sind wir gesetzlich verpflichtet Sie auf unsere E-Mail-Adresse hinzuweisen, diese lautet: info@baeckerei-hardt.de

Die Firma Bäckerei Hardt GmbH beteiligt sich nicht an Verbraucherschlichtungsverfahren nach dem „Verbraucherstreitbeilegungsgesetz“.
Stand: Köln im April 2018